1. Leitsymptome
  2. Perfusoren und Dauerinfusionen

Kalium Perfusor

Feedback senden
Die Notfallguru-Plattform ist in der Beta-Phase und wird konstant erweitert.
Diese Informationen richten sich nur an medizinisches Fachpersonal, Nutzung auf eigene Verantwortung!

Kalium

Indikation und CAVE

Typische Indikationen

  • Kaliumsubstitution bei Hypokaliämie
    • Substitution bei noch normwertigm Kalium bei erwartetem Kalium-Abfall (z.B. hochdosierter Insulintherapie, Suizidversuch mit Insulin etc.)

CAVE / Nebenwirkungen

  • Gabe strikt nur per ZVK
  • Immer unter EKG-Monitoring
  • Regelmäßige Kalium-Kontrolle
Dosierung und Verdünnung

Kalium

  • Wirkstoff: Kaliumchlorid 50mmol (50ml)
  • Trägerlösung: keine, pur aufziehen
  • Konzentration: 1mmol/ml

Kaliumchlorid Perfusor

1mmol/ml (50mmol/50ml)

Startdosis 5ml/h (5mmol/l)
nur via ZVK

ml/h

mmol/h

Kommentar

5 ml/h

5

Startdosis (ZVK)

6 ml/h

6

7 ml/h

7

8 ml/h

8

9 ml/h

9

10 ml/h

10

12 ml/h

12

14 ml/h

14

16 ml/h

16

18 ml/h

18

20 ml/h

20

Maximaldosis

Weiterführende Literatur und Links

Interessante Links (frei zugänglich)
Literatur
  • DIVI & ADKA. Empfehlungen zu Standardkonzentrationen für kontinuierliche Infusion auf Intensivstationen. DIVI Empfehlung (2023).
  • Wilhelm, W. & Sakka, S. G. Praxis der Intensivmedizin, konkret, kompakt, interdisziplinär. (Springer, 2023).
  • Fachinformation Kaliumchlorid 7,45% (2021).

Urheberrecht © Notfallguru 2023