1. Leitsymptome
  2. Perfusoren und Dauerinfusionen

Esmolol Perfusor

Feedback senden
Die Notfallguru-Plattform ist in der Beta-Phase und wird konstant erweitert.
Diese Informationen richten sich nur an medizinisches Fachpersonal, Nutzung auf eigene Verantwortung!

Esmolol

Indikation und CAVE

Typische Indikationen

  • Herzfrequenzsenkung bei supraventrikulärer Tachykardie, z.B. bei
    • Vorhofflimmern / Vorhofflimmern
      • NICHT bei Bedarfstachykardie (gefährlich) oder AVNRT/AVRT (nicht wirksam)
      • NICHT bei ventrikulärer Tachykardie
  • Kontrolle / Senkung der Herzfrequenz perioperativ oder bei

CAVE / Nebenwirkungen

  • bradykardisierend
  • sehr rasch wirksam, Wirkung auch rasch wieder beendet
    (vorteilhaft z.B. um die hämodynamische Reaktion bei Reduktion einer supraventrikulären Tachykardie zu beobachten)
Dosierung und Verdünnung

Esmolol

  • Wirkstoff: Esmolol 500mg
  • Trägerlösung: NaCl 0,9 (aufziehen auf 50ml)
  • Konzentration: 10mg/ml

Dosierung:

  • initial iv.-Bolus 500µg/kg über eine Minute iv.
    • dann Perfusor mit 50µg/kg/min
  • falls KEIN ausreichendes Ansprechen nach 5 Minuten:
    • erneuter iv.-Bolus 500µg/kg über eine Minute iv.
      • dann Perfusor mit 100µg/kg/min
    • falls weiter KEIN ausreichendes Ansprechen nach 5 Minuten:
      • erneuter iv.-Bolus 500µg/kg über eine Minute iv.
        • dann Perfusor mit 150µg/kg/min
      • falls weiter KEIN ausreichendes Ansprechen nach 5 Minuten:
        • erneuter iv.-Bolus 500µg/kg über eine Minute iv.
          • dann Perfusor mit 200µg/kg/min
        • falls weiter KEIN ausreichendes Ansprechen nach 5 Minuten Therapie kritisch hinterfragen!

Esmolol Perfusor

10mg/ml (500mg/50ml)

Startdosis: Bolus 500µg/kg, dann 50µg/kg/min

falls kein ausreichender Erfolg: Erneuter Bolus, dann Laufrate +50µg/kg/min

Bolus →

50kg

60kg

70kg

80kg

90kg

100kg

500µg/kg
ü. 1 Min.

25mg
(2,5ml)

30mg
(3ml)

35mg
(3,5ml)

40mg
(4ml)

45mg
(4,5ml)

50mg
(5ml)

ml/h

µg/kg/min

50kg

60kg

70kg

80kg

90kg

100kg

15 ml/h

50

18 ml/h

50

21 ml/h

50

24 ml/h

50

27 ml/h

50

30 ml/h

100

50

36 ml/h

100

42 ml/h

100

45 ml/h

150

48 ml/h

100

54 ml/h

150

100

60 ml/h

200

100

63 ml/h

150

72 ml/h

200

150

81 ml/h

150

84 ml/h

200

90 ml/h

150

96 ml/h

200

108 ml/h

200

120 ml/h

200

Weiterführende Literatur und Links

Interessante Links (frei zugänglich)
Literatur
  • DIVI & ADKA. Empfehlungen zu Standardkonzentrationen für kontinuierliche Infusion auf Intensivstationen. DIVI Empfehlung (2023).
  • Wilhelm, W. & Sakka, S. G. Praxis der Intensivmedizin, konkret, kompakt, interdisziplinär. (Springer, 2023).
  • Fachinformation Esmolol (2022).

Urheberrecht © Notfallguru 2023